Technic3D Review Kühler

Einsteiger-Wasserkühlung von Phobya im Test

120er Custom Set III Sockel 1366 "Phobya Edition"

Seite 1: Einleitung

Was leistet eine Einsteigerwasserkühlung? Diese Frage stellen sich sicherlich viele bei den teilweise doch recht teuren High-End Lüftkühlern. Sollte man also am besten gleich zu einer Wasserkühlung greifen?
Wir widmen uns nun diesen Fragen und testen ein Einsteigerset von Phobya gegen diverse Luft- und Kompaktwasserkühler wie den Prolimatech Super Mega oder die Corsair H60.

Wasser- gegen Luftkühlung


Diesmal testen wir eine Einsteigerwasserkühlung. Um genau zu sein, dass Custom-Set III für Intel-Sockel mit 120-mm-Radiator von Phobya. Das Set soll laut Hersteller alles beinhalten was man für den Einstieg benötigt und dabei zusätzlich den Geldbeutel schonen, da der Einzelkauf der Komponenten teurer ist als das fertige Set. Doch wir wollen uns nicht nur das Set näher ansehen, sondern auch einen Leistungs-Vergleich zu einigen Lüftkühlern ziehen. Denn oft kommt die Frage auf was denn nun besser ist. Daher werden wir diesmal auf diese Frage eingehen und testen das Einsteiger-Set von Phobya, welches uns freundlicherweise von Aquatuning zur Verfügung gestellt wurde, gegen diverse Luftkühler wie den Prolimatech Super Mega oder den Thermalright Macho. Doch auch Kompaktwasserkühler in Form der H60 von Corsair sowie die Bigwater 760 Plus von Therrmaltake sind zu unserem Roundup eingeladen. Wer sich das Set selbst einmal näher ansehen möchte, könnte schon bald in den Genuss kommen, denn Technic3D verlost das Phobya Custom-Set III demnächst in Zusammenarbeit mit Aquatuning. Nähere Informationen werden dann auf der Startseite bekannt gegeben. Es lohnt sich also öfter bei uns vorbeizuschauen.



Nach dem Öffnen des riesigen, braunen Kartons begrüßt einen der sehr umfangreiche Inhalt des Wasserkühlungssets. Die meisten Teile sind noch einmal einzeln verpackt und gut verstaut. Nichts ist ausgelaufen, zerbrochen oder defekt. Ins Auge springen einem vor allem die ganzen Phobya-Embleme und die kleine weiße Umverpackung des Alphacool-Kühlers.



Nachdem man alle Gegenstände und Umverpackungen entnommen hat, sieht man schon wie umfangreich das Set ist. Man merkt gleich dass hier eine gewisse Zeit investiert werden muss um alles auszupacken, zu prüfen und anschließend einzubauen. Kühler, Radiator, Ausgleichsbehälter sowie Pumpe und Lüfter sind noch einmal extra verpackt. Die kleinen Pappschachteln sind recht einfach gehalten und geben Hinweis auf den entsprechenden Inhalt. Ein Sichtfenster hat nur die Verpackung des Phobya G-Silent Lüfters zu bieten.



Nachdem nun auch alle Gegenstände von ihren Schachteln getrennt wurden, sitzt man vor einem kleinen Berg von Teilen. Montagematerial, Überbrückungsstecker und die Anschlüsse findet man in kleinen Tütchen vor. Auf den nächsten Seiten gehen wir noch einmal im Detail auf das gesamte Set ein.



Lieferumfang


Kühleinheit/Lüfterhaken black Kühler + Radiator / 1x
Wärmeleitpastehaken black
Schlauch/Anschlüsse / 8x
Kühlmittel 1000ml +Trichter
Adapterkabel Überbrückungsstecker
Befestigungsmaterial
Montage-Kit für Intel
Montage-Kit für AMDkreuz black
Drehzahlregulierung stufenlos
Drehzahlregulierung mit Stufen
Drehzahlregulierung PWM
Vibrationsdämpfer
Anleitung


Eine Anleitung wie das Set einzubauen ist, gibt es leider nicht. Es finden sich zwar diverse Anleitungen im Internet, jedoch hätten wir uns gerade für Anfänger ein paar bebilderte Worte gewünscht. Hier sollte nochmal nachgebessert werden, da es ansonsten zu vielen Fehlern beim ersten Einbau kommen kann.
Nächste Seite: Details/Zubehör
Veröffentlicht:

Kategorie: Kühler
Kommentare: 0