Lian Li PC-V33 Gehäuse im Test

Sesam, öffne dich!

Seite 6: Fazit

Mit dem PC-V33 liefert Lian Li abermals ein innovates Gehäuse ab, das sich von der Konkurrenz abgrenzen kann.

Die Verarbeitungsqualität, die als Grundlage jedes gelungenen Gehäuses fungiert, ist Lian Li-typisch tadellos. Hochwertiges, stabiles Aluminium kommt durchgehend zum Einsatz und sorgt für eine ein edel anmutendes, robustes Gehäuse. Das Design ist dezent und minimalistisch und verzichtet auf jegliche Form von optischen Hinguckern. Hier hätte Lian Li eventuell einen Tick mutiger ans Werk gehen könnten. Die Variante des PC-V33 mit großflächigem Fenster aus Hartglas ist optisch auf jeden Fall peppiger. Hier muss ganz nach persönlichem Geschmack entschieden werden. Das Highlight des PC-V33 ist zweifelsohne die nach vorn aufklappbare Front. Der Mechanismus ist praktisch um schnell und komfortabel an die Kernkomponenten des Systems zukommen und vereinfacht das Handling während des Zusammenbaus merklich. Des Weiteren ist der Mechanismus technisch gut umgesetzt und besitzt die nötige Stabilität. Trotz der kompakten Maße lassen sich im neusten Würfel von Lian Li vollwertige ATX-Systeme mitsamt langen Grafikkarten, hohen Prozessorkühlern und einer Fülle von Kabelsträngen verstauen. Hier kann sich selbst das Ein oder Andere deutlich größere Gehäuse eine Scheibe abschneiden. Dies gilt ebenfalls für die Kühlleistung den Prozessor betreffend. Hier kann das PC-V33 ein sehr gutes Ergebnis erreichen und sich in der Spitzengruppe platzieren. Die Kühlperformance des Grafikchips fällt zwar etwas ab, ist aber keineswegs negativ hervorzuheben. Ein angemessenes Kabelmanagement, stabile Entkopplungen und Staubfilter vor den Lufteinlässen runden das Lian Li PC-V33 zeitgemäß ab.

Negativ bewerten müssen wir leider wieder einmal die Lautstärke der Lüfter im neusten Spross von Lian Li, die durch die fehlende Lüftersteuerung nochmals schwerer ins Gewicht fällt. Hier erwarten wir entweder von Haus aus auf dezentere Lüfter zu setzen oder für kleines Geld eine simple Lüftersteuerung zu integrieren. Im Auslieferungszustand ist Geräuschkulisse schlicht und ergreifend zu hoch. Obwohl das Platzangebot im Innenraum trotz der kompakten Abmessungen hoch ist, können nur vier Datenträger verbaut werden. Dies kann unter Umständen zum Problem werden. Anstelle 300 Millimeter Platz für das Netzteil einzuplanen, wäre ein bei Bedarf entfernbarer, zweiter Datenträger-Tray eine gute Idee gewesen. Des Weiteren hätten wir uns werkzeuglose Montagesysteme für die Erweiterungskarten und 2,5-Zoll-Datenträger gewünscht (beispielsweise in Form von Rändelschrauben).

Lian Li liefert mit dem PC-V33 ein tadellos verarbeitetes ATX-Gehäuse im Würfelformat ab, welches insgesamt einen guten Eindruck hinterlassen hat. Bändigt man mitgelieferten Lüfter nachträglich, kann leicht ein stimmiges System aufgebaut werden, das durch die aufklappbare Haube einen einzigartigen Touch erhält. Der Straßenpreis (siehe Preisvergleich) liegt bei knapp 170 Euro und damit im erwartungsgemäßen Bereich eines exotischen Gehäuses aus dem Hause Lian Li. Ein Preis-/Leistungsknaller ist das Gehäuse somit zwar nicht, aber man bekommt einen zufriedenstellenden Gegenwert für sein Geld.


positiv:
negativ:
Verarbeitungsqualität
Laute Lüfter
Kompakt, aber dennoch hohes Platzangebot für KomponentenKeine Lüftersteuerung
Gutes Handling und hohe UsabilityNur vier Datenträger verbaubar
Innovativer Klappmechanismus der FrontMontage der Erweiterungskarten und 2,5-Zoll-Drives nicht werkzeuglos
Hohe Kühlperformance (CPU)
Gutes Kabelmanagement
Gute Entkopplungen
Staubfilter


Verarbeitung
95%
Design
85%
Hardwareeinbau
95%
Ausstattung
85%
Anschlüsse
85%
Silent Möglichkeiten
65%
Kühlungkonzept
85%
Kabelverlegung
95%
Befestigungen/Verriegelungen
80%
Preis/Leistung
85%
Gesamtwertung
85.5%
Preis

award silber blacks

Bezugsquelle: Lian Li
Für Fragen, Hinweise, Meinungen oder sogar eigene Erfahrungen zum Produkt bitte die Kommentarfunktion etwas weiter unten nutzen, oder direkt im Forum posten.
Veröffentlicht:

Kategorie: Gehäuse
Kommentare: 0
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.