Club3D NVIDIA GeForce 9600GT

Aufguss oder Neuentwicklung?

Seite 8: Fazit

NVIDIA erhebt sich in den hart umkämpften Midrange Bereich zurück. Die 9600GT von Club3D zeigt nicht nur akzeptable Leistungen im Bereich von ca. 150,00 Euro (Handelspreis 25.02.08), sondern wartet zusätzlich mit angenehmer Geräuschkulisse und Stromverbrauch auf. Letzteres könnte im 2D Modus durch Heruntertakten noch verbessert werden. Wer etwas mehr Leistung benötigt, greift zur 8800GT oder zur HD3870. Club3D stattet ihre Grafikkarte gut aus, verzichtet leider jedoch auf ein Spiel im Retail Bundle. Warum NVIDIA nun den Namenswechsel angestrebt hat, bleibt eher im Verborgenen. Neuerungen, die dies rechtfertigen würden, stellten wir nicht fest. Bleibt nur die Gewissheit im Preis-Leistungs-Segment, eine gute Karte im Handel beherbergt zu haben. Warten wir mit Spannung dem High-End Segment entgegen, die kurz nach der CeBIT das Licht der Welt erblicken. Die Club3D 9600GT bekommt die Kaufempfehlung der Technic3D Redaktion!



positiv:
negativ:
+ Performance- kein Spiel/ 2. DVI Adapter im Bundle
+ Stromverbrauch
+ Lautstärke
+ Preis



Gesamtwertung

Overclocking
n.a.
Kühlung
85%
Lautstärke
90%
Leistung
90%
Technik/Optik
80%
Stromverbrauch
90%
Ausstattung
75%
Preis/Leistung
90%
Gesamtwertung
85.71%
Preis
rund 150,00 €



award silber blacks

Falls Fragen bestehen zu dem Test oder auch mehr, ein Besuch im Forum lohnt sich.

Vielen Dank an Club3D für die unkomplizierte Bereitstellung des Testsamples.



Links
Kommentieren
Jetzt einloggen oder registrieren, um Kommentare zu schreiben.