Gigabyte X170-Extreme ECC Mainboard im Test

Xeon-Unterbau für Gamer!

Seite 7: Leistungsaufnahme und Startzeit

Gemessen wird mit einem handelsüblichen Energiemessgerät Voltcraft 3500 mit einer Genauigkeit von +/- (1% +0.1W). Zu beachten ist, dass hierbei das Gesamtsystem (ohne Monitor) gemessen wird und nicht das Mainboard alleine. Als Richtwert reicht dies allerdings in den meisten Fällen aus. Hierbei wird Prime 95 mit der Einstellung "Large FFT" ausgeführt und der höchste gemessene Wert eingetragen. Zusätzlich haben wir auch den Verbrauch mit belasteter GPU erfasst, hierbei wurde zusätzlich Furmark mit der Auflösung 1680x1050 ausgeführt.

Leistungsaufnahme Betrieb


Last
Gigabyte X170-Extreme ECC - Xeon E3-1230v5
403.2
129.6
Gigabyte X170-Extreme ECC
419.5
145.8
 
0
550
275
Watt



Differenz Last-Idle
Gigabyte X170-Extreme ECC - Xeon E3-1230v5
350.9
77.3
Gigabyte X170-Extreme ECC
367.7
94
 
0
400
200
Watt


Idle
Gigabyte X170-Extreme ECC
51.8
Gigabyte X170-Extreme ECC - Xeon E3-1230v5
52.3
 
0
75
37.5
Watt


Leistungsaufnahme Standby


Immer wichtiger wird seit der Einführung von Windows 7 der Energieverbrauch, wenn sich der PC im Suspend to Ram (S3) Modus befindet. Denn Windows 7 bringt den Computer nach einer gewissen Zeit der Inaktivität automatisch in diesen Zustand. Auch die EU hat erkannt wie wichtig der Stromverbrauch ist und hat vorgeschrieben, dass alle elektronischen Geräte im Haushalt ab dem 01.01.2010 in ausgeschaltetem Zustand nicht mehr als 1 Watt verbrauchen dürfen. Gleichzeitig dürfen ebensolche Produkte, falls sie "vermeintlich ausgeschaltet" sind, auch nicht mehr als 1 Watt verbrauchen. Ab Januar 2013 sinken diese Werte auf 0,5 Watt. Geräte wie ein Radiowecker, die mit einer umfangreichen Statusanzeige ausgestattet sind, dürfen aktuell maximal 2 Watt verbrauchen und ab 2013 sink der Wert auf 1 Watt. Da bei vielen Mainboards dieser Zustand nicht automatisch aktiviert ist, denn er funktioniert meist nur ohne die Wake-On-Lan Funktionalität, nehmen wir Messungen mit beiden Einstellungen vor. ErP steht hier für Enegry-related Products. Die Regelung trägt die Bezeichnung 2009/125/EG.

Standby - S3 Zustand
Gigabyte Z170X-Gaming 3
2
Gigabyte X170-Extreme ECC
2.2
ASUS Maximus VIII Hero - LEDs deaktiviert
3.4
ASUS Maximus VIII Hero
4.2
Gigabyte Z170X-Gaming G1
4.6
 
0
10
5
Watt


Ausgeschaltet
Gigabyte Z170X-Gaming 3
1.1
0.5
ASUS Maximus VIII Hero - LEDs deaktiviert
1.2
0.5
Gigabyte X170-Extreme ECC
1.5
0.5
ASUS Maximus VIII Hero
2
0.5
Gigabyte Z170X-Gaming G1
3.4
0.6
 
0
6
3
Watt



Startzeit

Viele Zusatzchips benötigen meist ihre Zeit, bis sie initialisiert sind. Dementsprechend treibt das auch die Dauer des Startvorgangs in die Höhe. Wir messen deshalb nach, wie lang sich ein Mainboard Zeit lässt, bis das Betriebssystem mit dem Starten anfängt.

Startzeit
Gigabyte X170-Extreme ECC
11
ASUS Maximus VIII Hero
15
 
0
20
10
Sekunden
Nächste Seite: Fazit
Veröffentlicht:

Kategorie: Mainboards
Kommentare: 0